Schlagwörter

, , , , , , , , , , , ,

Heute einmal etwas anderes.

Foto Stummer Freistadt

Nachhaltigkeit, ökologische- und soziale Verantwortung – Schlagworte der Wirtschaft, die nach konkreten Schwerpunkten verlangen. Einen wesentlichen Beitrag dazu kann die betriebliche Gesundheitsförderung leisten.

Die betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) ist ein Bestandteil einer modernen Unternehmensstrategie. Das Ziel ist Prävention sowie das Wohlbefinden der Mitarbeiter zu fördern und zu stärken. BGF folgt einem ganzheitlichen Ansatz: physisch, psychisch, sozial.

Gesunde Mitarbeiter, gesundes Unternehmen.
Letztlich sind gesunde und dadurch motivierte Mitarbeiter leistungsfähiger und ein entscheidender Erfolgsfaktor für moderne Unternehmen. Strategisch ausgerichtet setzt BGF sowohl bei den individuellen Verhaltensweisen der Beschäftigten als auch an den betrieblichen Verhältnissen an. Erfahrungsgemäß wirkt das am besten.

Vorsorgen kostet Geld, kranke Menschen ein Vermögen.
Deshalb rechnet sich eine BGF. Allerdings ist BGF kein Selbstläufer. Es verlangt professionelles und strategisches Vorgehen. Denn es handelt sich nicht nur um monetäre Investitionen, sondern auch um zwei wichtige Ressourcen: Mensch und Zeit.

Und das sind mögliche Ansatzpunkte:
• Gesundheitsförderung als wichtigen Teil der Unternehmensphilosophie sehen
• „gesundes Führen“ als motivierendes Führungsinstrument etablieren
• Mitarbeiter aktiv mit einbeziehen
• gesundheitsfördernde Maßnahmen direkt am Arbeitsplatz initiieren
• Bewusstsein für Gesundheit und Eigenverantwortung steigern

Machen Sie als erfolgreiches Unternehmen Gesundheit zu Ihrem Markenzeichen!

ad personam Christian Kapeller
Ist seit über 25 Jahren Berater und verknüpft verschiedene Diszipline: Gesundheitsmanagement, Kommunikation, Führungskräftetraining, Gesundheitscoaching, Bewegungspädagogik.
Er begleitet Sie von der Planung über die Implementierung Ihrer
gesundheitsfördernden Strategien und Maßnahmen bis hin zum
Aufbau eines umfassenden Gesundheitsmanagements (BGM).

Kontakt: +43 7942 / 77030, christian@studio-kapeller.at